1. DEUTSCH
  2. Nachhaltigkeit
  3. Reporting
  4. Regionen
  5. USA

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen hierbei Ihre Präferenzen und verarbeiten Daten für Analytics und Personalisierung nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Zustimmen und weiter" Ihre Einwilligung geben oder über den Button "Cookie Präferenzen setzen" eine spezifische Auswahl festlegen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Informationen zu den einzelnen verwendeten Cookies sowie die Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der Cookie-Richtlinie.

Zustimmen und weiter Cookie Präferenzen setzen

Bei der Volkswagen Group of America (VWGoA) sind wir der festen Überzeugung, dass wir die sozialen und ökologischen Herausforderungen von heute und morgen nur durch gemeinsames Handeln unserer Mitarbeiter und Partner bewältigen können.

Deshalb fördern wir im gesamten Unternehmen einen anhaltenden und verantwortungsvollen Beitrag zum Gemeinwohl. Wir sind stolz darauf, dass unsere gemeinsamen Anstrengungen nicht nur unsere Standortgemeinden landesweit bereichern, sondern auch unsere Unternehmenskultur gestärkt haben. In den nächsten Jahren wollen wir uns noch stärker dafür einsetzen, für unsere Mitarbeiter, Familien, Nachbarn und Gemeinden die Zukunft zu erschaffen, die wir uns wünschen.

Die zwei Highlight-Projekte 2020

  • 1. Volkswagen Konzern unterstützt lokale Hilfsorganisation DC Scores
  • 2. Volkswagen und The Conservation Fund arbeiten gemeinsam für mehr Umweltschutz

Volkswagen Konzern unterstützt lokale Hilfsorganisation DC Scores

Als die Schulen in Washington D.C. Anfang 2020 zumachten, war die ortsansässige gemeinnützige Organisation DC SCORES gezwungen, die persönliche Betreuung einzustellen – aber die Kinder in Washington, D.C. erhielten weiter ihre Unterstützung. VWGoA ist seit langem Partner der Hilfseinrichtung und Förderer der Marie-Reed-Schule im DC-Gebiet. Normalerweise bietet die Hilfseinrichtung nachschulische Betreuung und hilft den Kindern, durch eine Kombination von Fußball und Theater das Selbstvertrauen zu entwickeln, das sie für ihren schulischen Erfolg brauchen. Während der Pandemie ging es der Organisation vor allem darum, den Kindern ein Gefühl von Sicherheit, Unterstützung, Vernetzung und Hoffnung in jeder Lebenslage zu geben.

VWGoA setzte sich 2020 besonders dafür ein, dass die Einrichtung sich weiterhin um die Schüler und Schülerinnen kümmern konnte, die auf das nachschulische Betreuungsangebot angewiesen sind. DC SCORES konnte zahlreiche Referenten von Weltrang gewinnen, darunter Fußballprofi und Volkswagen-Botschafterin Crystal Dunn von der US-Fußballnationalmannschaft der Frauen, Poetry-Slam-Champions, Bestsellerautoren und -autorinnen und sogar einen professionellen Gamer.

VWGoA half ferner bei der Organisation eines virtuellen Besuchs von Paige Nielsen, der Verteidigerin der Fußballmannschaft Washington Spirit.

Die gesamte Pandemie hindurch hat DC SCORES gut 2.500 Pakete gepackt mit allem, was Kids zum Mitmachen brauchen (Trikot, Ball, Pumpe, Aufsteller, persönliche Schutzausrüstung, Hefte, Schreibmaterial usw.), und die Pakete direkt zu ihnen nach Hause geschickt. Mehr als 100 Trainer wurden beauftragt, die meisten von ihnen Lehrkräfte oder andere Beschäftigte der Schulen, an denen sie das Training übernehmen. Außerdem wurden das Jahr über etwa 2.000 virtuelle Workshops durchgeführt, geleitet von Trainern und angelehnt an den preisgekrönten Fußball- und Schreiblehrplan von DC SCORES.

VWGoA freut sich darauf, die Partnerschaft mit DC SCORES 2021 fortzusetzen, und kann es kaum erwarten, im neuen Jahr mehr darüber zu erfahren, was alles erreicht wurde.

Volkswagen und The Conservation Fund arbeiten gemeinsam für mehr Umweltschutz

Volkswagen unterstützt die Vereinigung The Conservation Fund weiterhin bei ihren Bemühungen, den Nationalpark Cherokee National Forest um etwa 600 Hektar zu erweitern; dafür sollen etwa eine Tagesreise vom Werk Chattanooga entfernt drei private Grundstücke gekauft werden.

Das Land wird mit einem Teil einer Spende von Volkswagen in Höhe von 1,25 Millionen Dollar finanziert und dem USDA Forest Service übertragen, damit es dauerhaft geschützt werden kann. Ziel ist es, auf den zusätzlichen Flächen mehr öffentlichen Zugang zu ermöglichen und die natürlichen Lebensräume einheimischer Tiere, etwa des Schwarzbären und der vom Aussterben bedrohten Indiana-Fledermaus, zu schützen.

Neben Mitteln für den Landschaftsschutz haben Volkswagen und The Conservation Fund fünf gemeinnützigen Einrichtungen im östlichen Tennessee Finanzhilfen von bis zu 50.000 Dollar gewährt. Diese Mittel dienen zur Verbesserung der Wasserqualität, zur Bereitstellung von Erholungsmöglichkeiten im Freien und zur Umwelterziehung. Volkswagen wird 2021 außerdem feierlich ein Wandgemälde in der Innenstadt von Chattanooga enthüllen, das die Zusammenarbeit mit TCF im Jahr 2021 feiert.

Auszeichnungen 2020

Gewinner des Gold Halo Award 2020 – Bildung

Die Kampagne „Drive Bigger Event“, die 2019 in Zusammenarbeit mit DonorsChoose.org ins Leben gerufen wurde, hat 2020 den Preis „Gold Halo“ in der Kategorie Bildung gewonnen. Die Organisation Engage for Good hat VW den Preis „Gold Halo“ für die innovative Zusammenarbeit des Unternehmens mit der DonorsChoose.org, die Schulen in ganz Amerika unterstützt, verliehen. Während der Kampagne „Drive Bigger Event“ hat die VW-Familie Lehrern und Schülern bei der Anschaffung der während des Schuljahres benötigten Grundausstattung geholfen. Die Halo Awards sind die höchste Auszeichnung Nordamerikas für soziale Verantwortung von Unternehmen; sie bieten eine einmalige Gelegenheit, den Fokus auf Initiativen zu richten, bei denen sich die Zwecke der Marke und ihre sozialen Auswirkungen überschneiden und einen Beitrag für eine bessere Welt und ein besseres Ergebnis leisten.

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen AG. Die Volkswagen AG macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.

Weiter zur Seite Abbrechen